Doppelt hält besser: Die Be2 Dating Review

by

Unter den Dating Communities dieser Welt gehört Be2 zu den ganz großen Namen. In Deutschland wird die Szene allerdings von anderen Platzhirschen dominiert, daher wird Be2 eher unter „ferner liefen“ genannt. Dieser Fakt ist aber kein generelles Manko, denn bekanntlich findet sich in manch hässlicher Auster eine wunderschöne Perle. Zeit also für eine Be2 Dating Review.

Was ist Be2.com?

Mit weltweit mehr als 40 Millionen Mitgliedern gilt Be2 international als größte Partnervermittlung überhaupt. Gegründet wurde die Plattform im Jahr 2004 und hat sich bereits damals auch auf den deutschen Singlemarkt gewagt.

Mittlerweile wird aber an vielen Stellen beklagt, dass Be2 in Deutschland kaum noch Werbung für sich und das eigene Angebot macht. In der Vorbereitung meiner Be2 Dating Review bin ich auf einige Kommentare gestoßen, die deshalb die Kontaktchancen über diese Datingseite in Frage stellen.

Immerhin haben sich seit 2004 mehr als 1.850.000 Deutsche bei Be2 registriert. Leider bleibt aber die Frage offen, wie viele Mitglieder ihr Profil mittlerweile wieder gelöscht haben oder seit Jahren als Karteileichen mitgeführt werden, aber längst nicht mehr aktiv dabei sind.

Doppelt hält besser: Die Be2 Dating Review - erotischekontakte.de

Für meine Be2 Dating Review habe ich das entsprechende Profil binnen weniger Minuten eingerichtet. Sehr viele persönliche Zahlen, Daten und Fakten werden dabei nicht abgefragt. Dafür gibt es aber einen kurzen Persönlichkeitstest, dessen Auswertung anschließend zu passenden Kontaktvorschlägen führen soll. Im Prinzip erscheint mir das wie eine gute Idee, darum beantworte ich auch alle gestellten Fragen ganz offen und ehrlich.

Übrigens spielt die Erotik bei der Partnersuche über Be2 keine Rolle, denn derlei Fragen werden nicht gestellt. Daher habe ich den Eindruck, dass es sich bei Be2 um eine Plattform für die Suche nach langfristigen Partnerschaften handelt. Eigentlich müsste man sogar den Begriff „Liebesbeziehungen“ nennen, denn Affären scheint man hier ebenso wenig zu finden wie rein freundschaftliche Kontakte.

Unterhaltungswert

Mein erster Eindruck nach der Anmeldung für die Be2 Dating Review lässt sich schnell auf den Punkt bringen.

Mit Unterhaltung scheint es hier nicht weit her zu sein, wenn man einmal von der Interaktion mit anderen Mitgliedern absieht.

Wenn sich darunter viele spannende Leute finden, könnte die Sache vielleicht doch noch recht unterhaltsam werden. Denn was könnte sich dafür besser eignen als der zwischenmenschliche Austausch?

Für ebendiesen Austausch bietet Be2 allerdings exakt eine Möglichkeit an: Ich kann mit Frauen, die mir als Kontaktvorschlag genannt werden, in Kontakt treten. Aber nur mit denen. Und nur via Privatnachricht, denn ein Chat scheint hier vollkommen zu fehlen.
Dass die Profilbilder nicht klar zu sehen sind, ist dabei aber genauso wenig förderlich wie die Tatsache, dass ich jedem Kontaktvorschlag genau eine Gratisnachricht zukommen lassen kann.

Für den Unterhaltungswert vergebe ich in meiner Be2 Dating Review trotzdem noch wohlmeinende 2 Sterne.

Doppelt hält besser: Die Be2 Dating Review - erotischekontakte.de

Abwechslungsreichtum

Keine Unterhaltung = keine Abwechslung. Auf diese einfache Formel könnte man die Sache zusammenfassen. Während meiner Be2 Dating Review fallen mir immerhin noch ein paar Schaltflächen auf, hinter denen sich weitere Fragen zu meiner Person verbergen.

  • Welche kulinarischen Vorlieben ich habe,
  • wo und wie ich Urlaub mache oder
  • welchen Sport ich betreibe,

sind ein paar Beispiele dafür. Allerdings bieten mir diese ganzen Fragen eine Viertelstunde lang zusätzliche Abwechslung, dann ist alles ausgefüllt und abgehakt.

Ansonsten gilt, genau wie beim Unterhaltungswert: Die einzige Abwechslung ist die, die durch eine Interaktion mit anderen Mitgliedern entsteht.

Durch den eingeschränkten Einblick und Zugriff auf andere Profile ist es für Gratismitglieder aber schwer, wirklich interessante Kontakte zu knüpfen. Auch kann ich als Gratismitglied nicht erkennen, wer mein eigenes Profil besucht hat.

Eine kleine Anekdote zum eigenen Auftritt: Viele Profile in der Vorschlagsliste enthalten kleine versteckte Botschaften zur anderweitigen Kontaktaufnahme. E-Mail- oder Skype-Adressen werden so verschlüsselt, dass sie vermutlich durch den Be2-Filter rutschen, ohne zensiert zu werden.

Allerdings erscheint es mir trotzdem wie ein Stochern im Nebel, denn wer würde andere User schon auf gut Glück auf anderen Wegen anschreiben? Nach einer gewissen Recherche während meiner Be2 Dating Review stelle ich allerdings fest, dass sich die entsprechenden Adressen häufig wiederholen. Fake Alarm!!!

Auch für den Abwechslungsreichtum kann ich gerade noch 2 Sterne vergeben.

Benutzerfreundlichkeit

Insgesamt erscheint mir die Seite zum Zeitpunkt, während ich meine Be2 Dating Review erstelle, sehr aufgeräumt und übersichtlich.

Alle wesentlichen Daten, inklusive

FAQ, Impressum und Kontaktdaten,

erscheinen auf jeder Unterseite der Community am unteren Rand. Und das in glasklarem Deutsch und ohne dubiose kleingedruckte Stellen. So weiß man immer und zu jeder Zeit, woran man hier ist.

Die wenigen Funktionen, die man bei Be2 hat, sind intuitiv bedienbar: Binnen weniger Minuten hat man sich mit allem vertraut gemacht. Auch, wenn die Community nicht viel zu bieten hat, kann ich mich über mangelnde Benutzerfreundlichkeit nicht beklagen.

4 Sterne in dieser Kategorie.

Doppelt hält besser: Die Be2 Dating Review - erotischekontakte.de

Preis-Leistungs-Verhältnis im Be2 Dating Review

Um die ganz große Liebe zu finden, darf einem natürlich nichts zu teuer sein. Wenn man hier nun sicher sein könnte, selbige auch tatsächlich bei Be2 zu finden, könnte man die vergleichsweise hohen Kosten noch akzeptieren. Das Risiko erscheint aber recht hoch, hier die Katze im Sack zu kaufen.

Als Ehrenrettung von Be2 muss ich aber sagen: Während meiner Be2 Dating Review konnte ich unter den Premium-Angeboten auch ein Startangebot finden. Ganze 5 Euro soll dann der erste Monat kosten. Allerdings verhält sich die Sache hier so, wie ich sie sonst von Gratis-Zeitschriftenabos kenne. Die ersten Ausgaben sind zwar tatsächlich kostenlos (oder deutlich verbilligt).

Doch wenn ich nicht pünktlich kündige, verlängert sich die Sache um ein normales Abo. Und in diesem Fall ist es dann gleich die teuerste Variante, denn dann werden monatlich 49,90€ fällig. Eine gewisse Abofalle verbirgt sich also auch hier – wenngleich man ihr mit ein wenig Sorgfalt und Aufmerksamkeit entgehen kann.

Insgesamt gibt es bei der Preispolitik gute Ansätze, trotzdem sind die Kosten im Allgemeinen überzogen. Denn wer so viel Geld verlangt, sollte seinen Usern doch eine etwas besser ausgestattete Community bieten.

2,5 Sterne für das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Design

Gut, das Design haut mich in meiner Be2 Dating Review wirklich nicht vom Hocker. Man muss den Seitenbetreibern aber auch zu Gute halten, dass sie schlecht das Rad komplett neu erfinden können.

Außerdem findet man auf jeder Seite kritikwürdige Stellen:

  • Die eine Community enthält zu viel Werbung und blinkende Laufschriften,
  • die nächste ist überfrachtet mit Informationen und Schaltflächen.

Da erscheint mir die optische Oberfläche in der Be2 Dating Review mal ganz angenehm minimalistisch.

Dass ich den besagten Minimalismus aus anderen Gründen skeptisch sehe, habe ich in der Be2 Dating Review ja bereits an anderer Stelle kundgetan. Für die Optik ist er jedenfalls äußerst angenehm, denn hier lenkt nichts vom Wesentlichen ab.

Der Hintergrund ist in Weiß und hellem Grau gehalten, die Schriften und Schaltflächen heben sich teilweise farbig (rot oder grün) davon ab. Schön, dass die Seite nicht so knallig bunt wirkt, sondern selbst relativ dezent bleibt. Übrigens konnte ich auf der Seite nur zwei Werbefelder entdecken: Eines für die eigene App und eines für die erotische Datingseite C-Date. Dabei handelt es sich augenscheinlich um die erotische Schwesterseite von Be2 und ich halte es durchaus für sinnvoll, Menschen mit Lust auf Erotik, Sex und Seitensprünge dezent auf eine andere Plattform zu verweisen.

Für das Design kann ich in der Be2 Dating Review gerne 3,5 Sterne verteilen.

Doppelt hält besser: Die Be2 Dating Review - erotischekontakte.de

Community Daten

Gründungsjahr: 2004 Anzahl der Mitglieder seit Gründung: ca. 1,9 Millionen (in Deutschland) Anzahl aktiver Nutzer: ca. 5.000
Mindestalter: 18 Altersdurchschnitt: Männer ca. 35,9 Jahre, Frauen ca. 36,2 Jahre Geschlechterverhältnis: 51% weiblich, 49% männlich

Preisübersicht

  • 1) Mitgliedschaft „schnell & effizient“: Dauer 3 Monate, 49,90€ pro Monat
  • 2) Mitgliedschaft „bester Preis“: Dauer 1 Monat (verlängert sich ungekündigt um eine dreimonatige Mitgliedschaft), 5,-€ für den ersten Monat
  • 3) Mitgliedschaft „in Ruhe genießen“: Dauer 6 Monate, 29,90€ pro Monat

Fazit im Be2 Dating Review

Allgemein scheint mir Be2 eine Datingseite unter vielen zu sein, die sich weder positiv noch negativ von anderen Anbietern absetzt.

Die Transparenz sowie die aufgeräumte Struktur der Community möchte ich in dieser Be2 Dating Review gerne positiv hervorheben. Hier findet man sich sofort zurecht.

Die negativen Seiten will ich aber auch nicht verschweigen. Die Funktionen der Community (ohne Chat, Forum, Blog oder dergleichen) sind extrem eingeschränkt, die Preise dafür im Allgemeinen ziemlich happig. Und da es keinen wirksamen Fakeschutz zu geben scheint, muss auch die Angabe zum Geschlechterverhältnis angezweifelt werden.

Ich bin zwar weit davon entfernt, von einer Mitgliedschaft bei Be2 abzuraten. Empfehlen möchte ich diese aber auch nicht.

Allen, die Be2 näher kennenlernen möchten, rate ich zum verbilligten Schnuppermonat. Dabei gilt es aber unbedingt, die Kündigungsfrist im Hinterkopf zu behalten.