Single.de

by

Was ist Single.de?

Single.de ist eine spannende und erfolgsversprechende Kontaktbörse, die sowohl für Online-Dating Einsteiger, als auch für die alten Hasen in diesem Bereich sehr gut geeignet ist. Gegründet wurde Single.de 2001 und kann mittlerweile 2.000.000 registrierte Mitglieder verzeichnen.

Laut eigenen Angaben, gibt es bei der Single-Community Single.de keine Fakes und man trifft nur auf aktuelle und seriöse Profile. Ob das nun wirklich der Wahrheit entspricht versuchen wir im großen Single.de Test herauszufinden und testen dieses Singleportal auch in anderen Kategorien, wie Unterhaltungswert, Abwechslungsreichtum, Preis-Leistung etc. auf Herz und Nieren. Los geht’s!

 single.de

Unterhaltungswert

Verschiedene Funktionen, Nutzung dieser Funktionen z.T. auch ohne Mitgliedschaft möglich, Mitgliedervielfalt

Aus Sicht der Frauen vergeben wir in der Kategorie Unterhaltungswert für die Single-Community Single.de gute 4 Sterne, da das Flirten und Versenden von Nachrichten für die Damen komplett kostenlos ist.

Für Männer sieht es jedoch etwas anders aus. Die erste Kontaktaufnahme mit dem Wunschpartner ist für Herren kostenpflichtig, wohingegen das Antworten auf erhaltene Nachrichten auch kostenlos ist! Die Suche nach einem potentiellen Partner ist leider nur eingeschränkt möglich und nur mit einer Premium-Mitgliedschaft voll nutzbar. Zu den kostenpflichtigen Funktionen zählen außerdem:  1 zu 1 Privat Chat, Umkehrsuche, Detailsuche, Top-Platzierung in den Suchergebnissen, Besucher des Profils einsehen, Werbefreiheit, Single-Star werden etc. Man könnte also sagen, dass so ziemlich alle interessanten Funktionen kostenpflichtig sind!

Der „Datefinder“ ist eine Funktion, die kurzzeitig ganz unterhaltsam sein kann. Hier hat man die Möglichkeit andere Mitglieder mit „Ja, Nein, Nächster“ zu bewerten und sich damit ein Date mit Miss/Mister Right zu sichern. Diese Funktion ist allerdings nur nutzbar, wenn man auch ein Profilbild von sich uploadet. Aus Männersicht verdient die Kontaktbörse Single.de leider nur 1,5 Sterne, da es für Herren kaum Funktionen gibt die auch ohne eine Mitgliedschaft nutzbar sind.

Unser Fazit lautet: Die Seite ist an der ein oder anderen Stelle ganz unterhaltsam, verliert aber auch einige Punkte in Bezug auf die kostenlose Nutzung der Community. Dafür vergeben wir 2,5 Sterne.

 single.de

Preis-Leistung

Was bekomme ich für mein Geld? Was verlangt die Konkurrenz?

In der Kategorie Preis-Leistung schneidet die Single-Community Single.de ganz passabel ab. Ab 9,90 Euro monatlich (jedoch bei einer Laufzeit von 12 Monaten) ist man schon dabei und kann sich mitten ins Community Leben stürzen. Verglichen zur Konkurrenz ist der Preis ganz akzeptabel, es geht aber auch deutlich günstiger. Gut ist ja schon mal, dass die Anmeldung kostenlos ist. Wobei das aber mittlerweile bei den meisten Dating-Communities Standard ist.

Single.de muss man von zwei verschiedenen Standpunkten betrachten – den der Frauen und den der Männer. Diese Online Dating Community ist für die Damenwelt nämlich kostenlos nutzbar und daher ist das Preis-Leistungs-Verhältnis für Frauen ganz klar unschlagbar. Männer müssen leider (wie so oft!) tiefer in die Tasche greifen. Wie gesagt, mit ca. 10 Euro ist „Mann“ dabei.

Single.de Nutzer haben außerdem die Möglichkeit mit einer eigenen Währung (Coins) auf diesem Singleportal einige Zusatzfunktionen, wie virtuelle Stupser und Geschenke versenden, Nachrichten schreiben, Besucher des Profils einsehen usw., zu erwerben. Ab 1,79 Euro für 200 Coins bis hin zu 18,99 Euro für 4000 Coins ist für jeden Geldbeutel etwas dabei.

Abwechslungsreichtum

Verschiedene Möglichkeiten mit anderen Menschen in Kontakt zu treten- nicht nur im Chat! Abwechslung wie Fotowettbewerbe, Umfragen, allgemeine Community-Vielfalt

Der Abwechslungsreichtum der Single-Community Single.de befindet sich im guten Mittelfeld. Innovative Funktionen sucht man hier zwar vergebens, dennoch sind die vorhandenen Funktionen ganz unterhaltsam und können auch zum Ziel führen.

Single.de bietet seinen Mitgliedern beispielsweise die Möglichkeit, sich in das „Single-Stars Modul“ einzukaufen. Das bedeutet, dass man sich für einige Coins einen Platz für sein Profilbild in einem Fotobanner sichert (befindet sich oben auf der Übersichtsseite) und dadurch mehr Aufmerksamkeit auf sein Profil zieht.

Positiv aufgefallen ist uns außerdem die Funktion „Wer sucht mich“. Hier sucht das System schnell, einfach und zielgerichtet die Personen, die nach Dir suchen und das auch noch basierend auf Deinen Angaben im Profil zum Wunschpartner.

Cool finden wir auch, dass die Single-Community Single.de auch für Smartphones (iOS und Android) eine optimierte Dating App bietet, die kostenlos heruntergeladen werden kann. Wichtig: Die Kosten bei der Buchung einer Premium-Mitgliedschaft via Smartphone können, aufgrund der von Google und Apple vorgegebenen Preispunkte, abweichen.

Wie gesagt, in puncto Abwechslungsreichtum bewegt sich Single.de im guten Mittelfeld und verdient daher auch gute 2,5 Sterne.

 single.de

Benutzerfreundlichkeit

Logischer Seitenaufbau und leichte Handhabung, einfache Anmeldung und Profilgestaltung, Informationen lassen sich schnell finden z.B.: FAQ’s, Support usw.

Die Registrierung bei Single.de funktioniert sehr schnell und einfach. Die Anmeldung ist kostenlos, dauert nur wenige Minuten und ist seit Januar 2013 auch per Facebook möglich. Man klickt auf den blauen Button „Mit Facebook anmelden“, stimmt der notwendigen Facebook-Anmeldung zu, wählt einen Nicknamen und schon ist man startklar. Wichtig: Auf keiner Facebook Seite wird dargestellt, dass man sich bei Single.de angemeldet hat und es werden auch keine Neuigkeiten auf der Facebook Pinnwand veröffentlicht. Das finden wir sehr gut, es geht ja auch schließlich niemanden etwas an!

Bei der Anmeldung werden nur wenige Fragen zum Thema Flirten und Wunschpartner gestellt, die Profilangaben können aber nachträglich noch geändert bzw. ergänzt werden – bis auf den Nicknamen! Dieser sollte also von Anfang an gut gewählt sein.

Es können leider nur 10 Profilbilder hochgeladen werden und die Dateigröße liegt bei max. 5MB. Bei Bildern, die mit hochauflösenden Digitalkameras gemacht wurden, wird man vermutlich Schwierigkeiten haben diese hochzuladen.

Wenn man sich schon über Facebook anmelden kann, dann hätten wir es auch schön gefunden, wenn man Bilder die bei Facebook hinterlegt sind, uploaden könnte. Hier besteht unserer Meinung noch Nachbesserungsbedarf.

Ansonsten finden wir die Single-Community Single.de durchaus bedienerfreundlich und vergeben in dieser Kategorie gerne 3 Sterne.

 

Design

Design, Farbwahl/ Schriftwahl/ Bilderwahl, Layout-Gestaltung, Lesbarkeit, usw.

Das Design der Single-Community Single.de wurde sehr schlicht und übersichtlich gestaltet. Die graue Hintergrundfarbe dominiert eindeutig und lässt die Community sehr erwachsen wirken. Wichtige Klick- und Schaltflächen sind in Magenta hinterlegt bzw. eingefärbt, sodass wichtige Funktionen schnell gefunden werden können. Einige hellgrüne Akzente zeigen an, wer beispielsweise „gerade online“ ist oder wer sich „Neu“ in der Community angemeldet hat.

Das Layout ist logisch gegliedert und die Navigation funktioniert sehr intuitiv. Auch wenn das Design von Single.de emotional nicht so richtig ansprechend ist, ist es dennoch gut gelungen und verdient daher auch gute 3,5 Sterne.

 

Community Daten

Allgemeine Informationen und Eckdaten zu der Community

  • Mitglieder (Deutschland): 2 Mio.
  • Aktive Mitglieder: ca. 250.000/Woche
  • Durchschnittsalter: 30-50 Jahre
  • Gründungsjahr: 2001

Preisübersicht:

  • 1 Monat: 19,90 EUR
  • 3 Monate: 44,70 EUR (monatl. 14,90 EUR)
  • 12 Monate: 118,80 EUR (monatl. 9,90 EUR)