Secret.de

by

Was ist Secret.de?

Secret.de ist das Casual Dating Portal von FriendScout24. Hierbei handelt es sich um eine Website die all diejenigen zusammenbringen möchte, die auf der Suche nach einer Affäre, einem One-Night-Stand oder einem längerfristigen Sexabenteuer sind. Das Casual-Dating-Seite Secret.de verspricht seinen Kunden knisternde Erotik, anregende Begegnungen und täglich neue Kontaktvorschläge, ob es das auch halten kann erfahrt ihr im Secret.de Test. Hier treffen sich niveauvolle Männer und Frauen, die auf der Suche nach Gleichgesinnten sind, jedoch in einer diskreten Umgebung.

Auf Anonymität wird hier sehr großen Wert gelegt, denn immerhin handelt es sich hierbei um ein Seitensprungportal und wer möchte schon beim Fremdgehen erwischt werden?! Ob das auf der Seite dann allerdings auch wirklich durchgezogen werden kann prüfen wir hier im Secret.de Test.

Mitglieder haben die Möglichkeit ihrem Profilbild eine Maske (z.B.: Barrockmaske) aufzusetzten, wodurch das Gefühl vermittelt wird man sei Gast eines Maskenballs. Eine nette Idee um die eigene Anonymität zu wahren und geheimnisvoll auf andere Mitglieder zu wirken.

Jetzt anmelden

 

Secret.de - ausführlicher Test der Casual-Dating-Seite

 

Secret.de – ausführlicher Test der Casual-Dating-Seite

Unterhaltungswert

Verschiedene Funktionen, Nutzung dieser Funktionen z.T. auch ohne Mitgliedschaft möglich, Mitgliedervielfalt

Nach der kostenlosen Anmeldung bei der Casual-Dating-Seite Secret.de können die heißen Flirts sofort beginnen… sollte man meinen, doch leider ist dem nicht so!

Man bekommt zwar als Startkapital 60 Credits  geschenkt, das reicht aber gerade einmal für die Nutzung von zwei bis drei Funktionen und das Creditkonto ist schon wieder leer. Danach bleibt den Mitgliedern nichts anderes übrig als sich neue Credits zu besorgen, um Secret weiter nutzen zu können.

Es gibt kaum Funktionen die kostenlos nutzbar sind. So muss man zum Beispiel bezahlen, wenn man Mitglieder anschreiben möchte, wenn man sehen will wessen Favorit man ist, wenn man Mitglieder mittels der Fotosuche suchen möchte usw. Das trägt unserer Meinung nach nicht gerade positiv zum Unterhaltungswert bei.

Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass die Casual-Dating-Seite Secret über kein Chatsystem verfügt. Kontaktaufnahme ist also nur über das Nachrichtensystem möglich. Aber genau das ist es doch, was ich von einer Sex Dating Community erwarte… schnelle Kontaktaufnahme, Chatten und (wenn gegenseitige Sympathie vorhanden) persönliche Dates – direkt und unkompliziert!

Man bekommt zwar Kontaktvorschläge zugeschickt, kann damit aber nicht viel anfangen wenn keine Credits auf dem persönlichen Konto vorhanden sind. So wie bei vielen anderen Casual-Dating-Seiten gilt auch hier das Motto: Ohne Moos nix los!

Das finden wir schade und vergeben in dieser Kategorie leider nur 1,5 von möglichen 5 Sternen.

Jetzt anmelden

 

Secret.de - ausführlicher Test der Casual-Dating-Seite

 

Preis-Leistung

Was bekomme ich für mein Geld? Was verlangt die Konkurrenz?

Anders als viele Anbieter setzt die Casual-Dating-Seite Secret.de nicht auf das herkömmliche Abo Modell, sondern besitzt ein Credit System und mit diesen Credits kann der User für bestimmte Aktivitäten bezahlen. Wenn man beispielsweise eine Nachricht an ein Mitglied schreiben möchte, so kostet dies 29 Credits oder wenn man wissen möchte wessen Favorit man ist, so kostet das 19 Credits usw.

Eigentlich muss man für so ziemlich alles Credits bezahlen, wenn man diese Casual-Dating-Seite vernünftig nutzen möchte und diese Credits sind nicht besonders günstig.

Unserer Meinung nach bewegt sich Secret.de im oberen Preissegment und greift verhältnismäßig ganz schön tief in die Tasche seiner Kunden.

Man bekommt zwar bei der Anmeldung 60 Credits gratis von Secret.de geschenkt, das würde aber gerade einmal für zwei Kontaktnachrichten reichen. Schlussfolgernd mussten wir feststellen, dass man auf den Kauf dieser Credits angewiesen ist, um einen gewissen Erfolg verbuchen zu können.

Das günstigste Preispaket startet mit 59,00 Euro für 750 Credits und geht bis 199,00 Euro für 4000 Credits. Unserer Meinung nach sind das ganz schöne Wucherpreise und nicht jedermann kann sich solch einen Spaß leisten. Es gibt zwar auch die Möglichkeit der Casual-Dating-Seite Secret.de mit einem Testpaket erst einmal auszuprobieren, aber auch das schlägt mit 39,00 Euro ganz schön auf den Geldbeutel. Daher können wir in puncto Preis-Leistung lediglich 1 Stern vergeben.

Jetzt anmelden

 

Secret.de - ausführlicher Test der Casual-Dating-Seite

 

Abwechslungsreichtum

Verschiedene Möglichkeiten mit anderen Menschen in Kontakt zu treten- nicht nur im Chat! Abwechslung wie Fotowettbewerbe, Umfragen, allgemeine Community-Vielfalt

Sehr viel Abwechslungsreichtum bietet die Casual-Dating-Seite Secret.de nicht gerade. Es gibt ein paar einzelne Funktionen die ganz witzig sind, aber nicht unbedingt zur dauerhaften Unterhaltung beitragen. Da wäre zum Beispiel die Funktion, dass man dem eigenen Profilbild eine Maske aufsetzen kann, um anonym zu bleiben. Diese Maske kann man aus einer Reihe von vorgefertigten Designs wählen, egal ob es sich dabei um elegante Barrockmasken handelt oder um frivole Fetischmasken, hier findet sicher jeder etwas Passendes.

Oder beispielsweise der einarmige Bandit, der auf dem Bildschirm erscheint und den Mitgliedern die Möglichkeit bietet bis zu 100 Credits zu gewinnen. Der Einsatz dabei beträgt 3 Credits.

Nun, das sind Funktionen die am Anfang ganz nett erscheinen, jedoch sehr schnell langweilig werden. Ansonsten fanden wir nichts Spannendes, dass dieses Casual Dating Portal besonders auszeichnen würde.

Die Credit Pakete sind relativ teuer und ohne sie hat man kaum Möglichkeiten am Communityleben teilzunehmen. Somit können wir in der Kategorie Abwechslungsreichtum nicht mehr als nett gemeinte 2 Sterne vergeben!

Jetzt anmelden

 

Secret.de - ausführlicher Test der Casual-Dating-Seite

 

Benutzerfreundlichkeit der Casual-Dating-Seite

Logischer Seitenaufbau und leichte Handhabung, einfache Anmeldung und Profilgestaltung, Informationen lassen sich schnell finden z.B.: FAQ’s, Support usw.

Bei der Casual-Dating-Seite Secret.de funktioniert der Registrierungsvorgang, wie auch bei den meisten anderen Datingportalen problemlos, schnell und ist zudem auch noch kostenlos. Hier hat man die Möglichkeit seinen eigenen Erotiktyp, das Aussehen, den Lebensstil und die eigenen Hobbys anzugeben und die des zukünftigen (Sex-) Partners ebenfalls. Basierend darauf wird von Secret eine Übereinstimmung in Prozent errechnet und auf der Suchseite angezeigt. Natürlich gibt es keine Übereinstimmungen unter 85% … ob man das immer glauben kann, sei einmal dahingestellt.

Die Funktionen der Seite sind leicht aufzufinden und die Navigation funktioniert ganz intuitiv. Das finden wir gut und haben an diesem Punkt nichts auszusetzen.

Secret.de wirbt mit Diskretion und Anonymität und um dieses auch einhalten zu können, bieten sie den Nutzern bei der Profilerstellung die Funktion, ihr Profilbild mit einer Maske unkenntlich zu machen. D.h. man hat lediglich die Möglichkeit einen kleinen Eindruck von der Person zu erhaschen, ohne jedoch die Person auf dem Foto erkennen zu können. Diese Funktion gefällt uns und spiegelt den geheimnisvollen Charakter der Community wider.

Kleine Spielereien, wie zum Beispiel Geschenke (Rose, Diamant, Sekt…) verschicken ist bei Secret auch möglich, wodurch man die Möglichkeit bekommt seiner Herzensdame oder dem auserwählten Herren eine kleine Aufmerksamkeit zukommen zu lassen und mehr Aufmerksamkeit auf das eigene Profil zu lenken.

Wir finden die Casual-Dating-Seite Secret.de ist durchaus benutzerfreundlich gestaltet und bekommt von uns 4 Sterne in dieser Kategorie.

Jetzt anmelden

 

Secret.de - ausführlicher Test der Casual-Dating-Seite

 

Das Design von Secret

Design, Farbwahl/ Schriftwahl/ Bilderwahl, Layout-Gestaltung, Lesbarkeit, usw.

Das Design bei Secret.de sieht sehr einladend und geheimnisvoll aus, besonders die Profilseite. Die Beschreibung des eigenen Erotiktyps ist auf Spielkarten dargestellt. D.h. also die Vorlieben, die ich bei der Anmeldung in verschiedenen Kategorien mit „Unbedingt/ Wäre schön/ Situationsabhängig/ Selten/ Tabu“ markiert habe, werden nun auf einzelnen Karten aufgelistet dargestellt. Je nachdem welche Kategorie angeklickt wird, öffnet sich diese Karte und verrät die jeweiligen Vorlieben. Man bekommt den Eindruck, man ist Teil eines geheimnisvollen, vielleicht sogar verbotenen (Karten-) Spiels.

Die Hintergrundgestaltung ist dunkel und an manchen Stellen in einem eleganten Barrockmuster gehalten, das sehr edel und geschmackvoll wirkt. Die farbliche Gestaltung der Seite (schwarz, dunkel- und hellgrau mit einigen grünen Akzenten) lässt den Inhalt und den Gedanken hinter dem ganzen Unternehmenskonzept sehr gut zum Ausdruck kommen.

Alle wichtigen Funktionen sind in einer Leiste am oberen Seitenrand mit Symbolen gekennzeichnet, sodass den Mitgliedern langes Suchen nach den richtigen Funktionen erspart bleibt. Alles in allem ist das Design dieser Seite gut gelungen und wir vergeben daher gute 4 Sterne.

Jetzt anmelden

 

Community Daten

Allgemeine Informationen und Eckdaten zu der Community

  • Mitglieder (Deutschland): 650.000
  • Neue Mitglieder (Deutschland): 500/Tag
  • Monatlich aktive Mitglieder: 200.000
  • Altersstruktur: 18 – 80

 

Preisübersicht:

Preise beziehen sich auf den Creditkauf:

750 Credits = 59,00 EUR

  • Kontakte anschreiben
  • Secret Mobile nutzen
1500 Credits = 99,00 EUR
  • Mehr Kontakte anschreiben
  • Mehr Specials aktivieren
  • Secret Mobile nutzen
4000 Credits = 199,00 EUR
  • Die meisten Kontakte anschreiben
  • Die meisten Specials aktivieren
  • Secret Mobile nutzen

Jetzt anmelden