Escort Galerie Test

by

Was ist Escort-Galerie.de?

Mit dem Namen dieser Seite hatten die Betreiber den richtigen Riecher – und versprechen nicht mehr, als sie tatsächlich halten. Denn das Stichwort “Escort” verdeutlicht bereits, dass Damen und Herren hier eine professionelle Begleitung finden können. Bei dem Begriff “Galerie” denken die meisten Menschen indes eher an ein Museum oder eine Kunstausstellung. Kombiniert bedeutet das: Bildlich gesprochen stellt diese Website eine Vielzahl professioneller Escorts aus. Und zwar die, die es verdient haben. Schon beim ersten Stöbern durch die Website fällt auf, dass die Betreiber sehr großen Wert auf Attraktivität, Anstand, Niveau und Stil legen. Primitive Hobbynutten sind hier also nicht anzutreffen und auch die Kunden legen großen Wert auf Qualität. Riskieren wir mit diesem Escort Galerie Test einmal einen näheren Blick auf die Website.

Die Escort Galerie wirbt mit folgenden Kriterien um neue Kunden:

  • Internationales Angebot
  • Nutzung via Smartphone möglich
  • Schnelle, einfache Suchfunktionen
  • Geprüfte Escort-Profile
  • Anonymität
  • Mitgliedschaft kostenlos
  • Übersichtlichkeit

Kann sie halten, was sie damit verspricht?

Escort Galerie Test - erotischekontakte.de

Escort Galerie Test: Angebotsvielfalt

Klare Pluspunkte im Escort Galerie Test sammelt die Website auch durch das breit gefächerte Angebot. Während sich vergleichbare Websites zumeist damit begnügen, professionelle Escort Damen aufzulisten, kann der Kunde hier aus ganz unterschiedlichen Kategorien wählen. Zu den käuflichen Damen gesellen sich hier auch männliche Escorts, außerdem können Freier mit besonderen Vorlieben auch im Bereich “Fetisch Escort” fündig werden. Eine dritte Suchmöglichkeit besteht darin, sich direkt an eine auf der Website registrierte Escort Agentur zu wenden. Aber auch das ist noch nicht alles, denn als “Escort Alternativen” sind Gays, Lesben, Transsexuelle beziehungsweise Transvestiten sowie Paare beziehungsweise Duos gelistet.
Ein erstes Zwischenfazit im Escort Galerie Test lautet also: Wer wirklich auf der Suche nach Escorts ist, wird auf dieser Seite fündig. Und das ganz unabhängig von eigenen Neigungen oder der Sexualität.

Auffällig ist auch, dass diese Website, trotz deutscher Website nebst entsprechender Domain, international aufgestellt ist. Beim Escort Galerie Test wurde deutlich, dass viele Prostituierten aus den beliebten Urlaubsregionen stammen. Aber Mitglieder aus anderen Ländern der Welt sind ebenfalls vertreten. Vielleicht ist darin ein gewisses Interesse der Escorts erkennbar, interessierte Freier in Deutschland zu besuchen oder auf längeren Reisen zu begleiten.

Da wohl kaum eine andere Escort-Seite so breit aufgestellt ist, vergeben wir in puncto Angebotsvielfalt die volle Punktzahl!

Preis-Leistungs-Verhältnis von Escort-Galerie.de

Da die Kunden für die Mitgliedschaft bei der Escort Galerie nicht zur Kasse gebeten werden, liegt die Preisgestaltung komplett in den Händen der hier registrierten Huren. Für weniger als einhundert Euro pro Stunde war im Escort Galerie Test kein Angebot zu finden, nach oben ist alles offen: Vor allem die begehrtesten Damen nennen durchaus Stundenpreise von dreihundert Euro und mehr.
Für Schnäppchenjäger ist diese Website also nicht geeignet – aber das ist ja auch nicht ihr Anspruch.

Auch Escorts, Hostessen und Begleitagenturen können den Service der Escort Galerie kostenfrei in Anspruch nehmen.

Eine kostenlose Mitgliedschaft wirkt immer verlockend und rückt die Escort Galerie in ein besonderes Licht. Dabei wird aber häufig übersehen, welche Kosten für die Dienste der Escorts anfallen. Deshalb: 4 Sterne für das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Benutzerfreundlichkeit

Obwohl die Escort Galerie äußerst hochwertig und elegant aufgemacht ist, holt sie interessierte Freier “ganz vorne” ab: In einem “Escort Wiki” wird haarklein und gut verständlich erklärt, um welche Dienstleistungen es auf dieser Seite geht. Und es ist auch keine Schande, wenn ein Neuling mit Begriffen wie “Independent Escort”, “Girlfriend Experience” oder “Griechische Erotik” nicht komplett vertraut ist. Hier gibt es Antworten auf alle wichtigen Fragen, die man sich sonst vielleicht nicht zu stellen traut.

Sehr schön ist auch, dass die “Top Städte” direkt auf der ersten Seite gelistet werden: Hier werden erotische Dienstleistungen schließlich am häufigsten nachgefragt, also sind sie auch mit wenigen Klicks erreichbar.

Ein Streifzug durch die Angebote

Ganz gleich, welche Suchparameter man auch eingibt: Im Escort Galerie Test erschienen stets lange Listen mit attraktiven Bildern, wie man sie in einer gewöhnlichen Erotik-Community lange suchen muss. Klar, die Geschmäcker und individuellen Vorstellungen sind verschieden, auf den ersten Blick machen aber alle aufgelisteten Escorts einen richtig guten Eindruck.

Wählt man jemanden der gezeigten Escorts per Mausklick aus, erfährt man nähere Details über die Person. Wer will, kann sich hier sogar sehr genau informieren, wobei der frei geschriebene Fließtext oft den kleineren Teil des Profils ausmacht. Im unteren Bereich sind Zahlen, Daten und Fakten stichpunktartig aufgelistet. Ob Konfektionsgröße, Hauttyp, Sprache oder sexuelle Orientierung, alle Informationen sind auf einen Blick erkennbar.

Sogar Sternzeichen, Lieblingsblumen, benutzte Parfums, favorisierte Getränke und kulinarische Vorlieben sind hier eingetragen. Inwieweit sich die Kunden die hier genannten Fakten einprägen und sie beim Date zu nutzen wissen, lässt sich im Escort Galerie Test natürlich nicht feststellen. Es besteht aber durchaus die Möglichkeit, die wichtigsten Attribute gebuchter Escorts rechtzeitig zu verinnerlichen. Gentlemen, die Frauen nur ungern intime Fragen stellen möchten, dürften sich über die ausführlichen Listen auf den Profilen jedenfalls sehr freuen.

An wen richtet sich das Angebot der Escort Galerie?

Im Gegensatz zu anderen Anbietern, die mit ihrem Angebot vor allem allein reisende Geschäftsleute im Auge haben, ist die Zielgruppe der Escort Galerie deutlich größer. Natürlich ist hier alles abhängig von den finanziellen Möglichkeiten der Kunden. Ansonsten sind aber alle niveauvollen Menschen angesprochen, die Freude an Erotik haben. Neben Singlemännern und -Frauen zählen also beispielsweise auch Paare mit Interesse an einer zweiten Frau oder einem “Dritten im Bunde” dazu.

Escort Galerie Test - erotischekontakte.de

So funktioniert es

Nach Abschluss einer kostenlosen Mitgliedschaft bei der Escort Galerie kann es losgehen. Die Anmeldung erfolgt schnell und unkompliziert und ermöglicht es, sofort interessante Escorts oder Begleitagenturen zu kontaktieren.
Da die Profile auch ohne Mitgliedschaft, also ohne vorherige Anmeldung geöffnet werden können, kann jeder Freier im Vorfeld selbst entscheiden, ob sich die Mitgliedschaft lohnt. Einige Escorts, insbesondere die registrierten Agenturen, haben ihre vollständigen Kontaktdaten aber bereits auf dem Profil veröffentlicht. So ist es theoretisch auch den Nicht-Mitgliedern möglich, interessante Anbieter zu kontaktieren. Ob es für Mitglieder jedoch einen besonderen Tarif oder Vorteile beim Service gibt, kann im Escort Galerie Test nicht beantwortet werden.

Die klare Aufmachung und intuitive Bedienbarkeit macht Spaß. Einziges Manko: Anfangs scheint es, dass sich das Angebot der Website nur auf größere Städte bezieht. Für Escorts aus dem “Hinterland” muss man etwas länger stöbern.
4 Sterne für die Benutzerfreundlichkeit.

Sicherheit und Datenschutz

Für die meisten Kunden gibt es einen Faktor, der noch wichtiger ist als die eigene Sicherheit: Gibt es eigentlich eine Garantie, dass die gelisteten Escorts alle geprüft und echt sind? Die Betreiber der Seite versichern, dass es genau so ist. Das Risiko, im Vorfeld Geld an eine fiktive Person zu transferieren, die dann zum Date nicht auftaucht, tendiert damit gegen Null.

Als Freier muss man sich lediglich mit einem Nickname und einer gültigen E-Mail-Adresse registrieren. Der Zugang wird dann binnen Minuten freigeschaltet. So ist vollständige Anonymität gewährleistet. Auch die wenigen Daten, die von der Plattform erhoben werden, werden streng vertraulich behandelt. Niemand muss also damit rechnen, dass während der Geschäftsreise eine Einladung zur Erotikmesse ins Haus flattert und von der Ehefrau geöffnet wird.

Im Escort Galerie Test wurde deutlich: In Sachen Sicherheit und Datenschutz wird hier eine Menge getan. Das ist uns 4 Sterne wert. Hier können sich die Kollegen des Fox Club eine dicke Scheibe abschneiden.

Design

Willkommen in der Kunstgalerie! Mit seinem in Design in Schwarz, Grau, Weiß und diversen Brauntönen erschien die Seite im Escort Galerie Test nicht nur äußerst professionell, sondern im höchsten Maße elegant. Das eigene Logo mit seinem stilisierten Diamanten wirkt, als hätte es ein Goldschmied entworfen. Die Angebote (also die Escorts) sind in dezentem Grau gerahmt. Das wirkt stilvoll, lenkt aber nicht vom Rahmeninhalt ab. Sehr angenehm ist in diesem Zusammenhang auch die klare, schnörkellose Schrift, die sich durch die gesamte Website zieht.

Beim Design und der Farbgestaltung der einzelnen Profile haben die Escorts diverse Auswahlmöglichkeiten, daher kann es hier Abweichungen vom Designkonzept der Website geben. Im Escort Galerie Test ist aber keine Sedcard negativ aufgefallen, echte Stilbrüche scheint es also nicht zu geben.
Für das Designkonzept vergeben wir 4,5 Sterne.